Feuereinsatz

Nutzung von Feuer zur Biotoppflege in Heiden, Steppen- und Trockenrasen

Steppenrasen Thüringens

Im Rahmen des EU-Life-Projektes „Erhaltung und Entwicklung der Steppenrasen Thüringens“ erfolgten viele verschiedene Maßnahmen zum Erhalt und zur Wiederherstellung der Trocken- und Steppenrasen des Thüringer Beckens. Dabei fanden mehrfach Feuereinsätze zur Wiederherstellung brachliegender Weidenflächen für die schäfereiliche Nutzung.

Westlich von Erfurt wurden in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr aus Kühhausen und Elxleben auf zwei Kuppen der abgestorbene Aufwuchs und Streufilz durch bewegliche Brände entfernt und so die Flächen für die Beweidung in den folgenden Monaten vorbereitet.

Über den Feuereinsatz am Kippelhorn  wurde auf der Tagung „Steppenlebensräume Europas“ berichtet. Hier sind der Bericht zum Feuermanagement in Steppenrasen und die Fotodokumentation zu finden.

Grabe         Adonis   Oxytropis

 

 

 

 

 

 

 

Steppenrasen01

 

 

 

 

 

 

Auf verschiedene Fragen zum Feuereinsatz in Steppen- und Trockenrasen gibt es hier Antworten (als PDF zum Download).